Eine Trauerrede versucht den einzigartigen,

einmaligen Menschen mit seinen individuellen Zügen und seinem eigenen Charakter

noch einmal zu würdigen und den Trauernden eine Hilfe zu sein. 

 

Wir nehmen gemeinsam bei der Trauerzeremonie Abschied. 

 

Mit meiner Rede rufe ich die Verstorbene / den Verstorbenen, den geliebten Partner, das Familienmitglied, den Freund oder Wegbegleiter nochmals in Erinnerung.

 

Man darf nochmals träumen, weinen, sich erinnern, erfreuen aber auch schmunzeln oder lächeln.

 

Wir dürfen traurig sein, doch mir ist es wichtig, dass wir die Trauerfeier positiv, hell und sehr persönlich gestalten.

 

Worte finden, wo Anderen die Worte fehlen.

Das ist meine Aufgabe. 

Jetzt bestellen oder downloaden